Klosterpark Altzella

Klosterpark Altzella
Schlossleiterin Ingrid Welzig
Zellaer Straße 10
01683 Nossen
Telefon: 035242 - 50435
035242 - 50435 Telefax: 035242 - 50433
E-Mail: altzella@schloesserland-sachsen.de
Internet:

Die ehemalige Zisterzienserabtei wurde 1162 vom Markgrafen Otto dem Reichen gestiftet. Im 13./14. Jahrhundert entwickelte sie sich zum bedeutendsten Kloster Mittelsachsens, bis es 1540 im Zuge der Reformation zu ihrer Auflösung kam. Erst im 19. Jhd. entdeckten die Romantiker die Parkanlage für sich wieder.

Heute beeindrucken das harmonische Zusammenspiel der mittelalterlichen Ruinen mit dem romantischen Landschaftspark, in dessen Mitte das klassizistische Mausoleum die Grablege der Wettiner zeigt.